Downloads, E-Books        sofort verfügbar >>>

Visuelle Wahrnehmung, Raumorientierung

Visuell differenzieren - Gefühle interpretieren - sprachlich ausdrücken: mit

Blog Visuelle Wahrnehmung

5 Bereiche, die für die visuelle Wahrnehmung von besonderer Bedeutung sind:

• Figur-Grund-Wahrnehmung: Eine Figur in einem Gesamtbild erkennen. Probleme äußern sich durch unorganisiertes Verhalten und leichte Ablenkbarkeit..

• Visuelle Differenzierung: Ähnlich aussehende Formen und Figuren unterscheiden. Störungen finden wir bei der Unterscheidung von Buchstaben oder Buchstabengruppen (b - d - p, t - f,)

• Selektive Aufmerksamkeit, Visualisieren: Wichtige und entscheidende Elemente visualisieren und sinnvoll in einen Ablauf bringen. Beeinträchtigungen können Legasthenie, Dysgrammatismus und Dyskalkulie begünstigen.

• Wahrnehmungskonstanz: Eine Eigenschaft (Form, Farbe, Lage, Schriften in verschiedenen Formen) aus verschiedenen Blickwinkeln wahrnehmen können. Bei einer Beeinträchtigung ist das Lesetempo stark verlangsamt.

• Visuelles Gedächtnis: Sich an Gesehenes erinnern können und daraus Schlussfolgerungen ziehen. Probleme in diesem Bereich zeigen sich beim Rechnen und Lesenlernen.

Copyright © 2021 K2-Verlag