Downloads, E-Books        sofort verfügbar >>>

Die heiligen drei Könige

Die Weisen aus dem Morgenland,
sie sollten verraten Gottes Sohn,
damit man ihn zum Töten fand,
denn die Mächtigen fürchteten um ihren Thron.

Doch suchten die Weisen das Gebet mit dem Kind,
obwohl sie als Heiden gekommen waren.
Sie vertrauten der inneren Stimme blind
und sangen mit Hirten und Engelscharen.

Sie brachten Geschenke, doch hört man sie höhnen,
die Pharisäer und Königsbrut.
Die Drei spürten Kraft und wollten versöhnen,
mit Liebe begegnen der geifernden Wut.

Sein göttlicher Segen überstrahlt alle Gaben,
Sein Reich ist nicht von dieser Welt.
Es strahlt die Liebe dieses Knaben,
viel mehr als Gold und Gut und Geld.

Bild: Karl-Heinz Huesmann
Text: Emil Rudolf Benz

Aus "Entdecke das Leben" Band 3

Copyright © 2021 K2-Verlag