Lernmittel
Therapiematerial
Von Fachspezialisten ausgewählt

  TIMETIMER       Max Lernsystem    Tests     Downloads    Top-Empfehlungen          K2-Blog   Sommeraktion 2019 jetzt profitieren

 

 

 

 

  


 

> bleiben Sie informiert über aktuelle
   Angebote und spezielle Lernthemen.


> Jede Woche Spezialaktionen
   für Newsletter-Abonnenten!

 

            
 
 

 

  Der K2Verlag auf Facebook. Jetzt Fan werden und über Angebote und Tipps informiert werden.  Der K2Verlag auf Twitter. Jetzt folgen und über Angebote und Tipps informiert werden.
Close [x]

Erfahrungen mit dem Max Lernsystem

20.12.2018 11:29

Brigitte Haberda      Klipp und Klar Lernkonzept
Brigitte Haberda, Begründerin des KLIPP und KLAR Lernkonzepts


Über zwanzig Jahre habe ich in den verschiedensten Schultypen unterrichtet und an der Pädagogischen Akademie Lehrer ausgebildet. Neben meiner Unterrichtstätigkeit habe ich mich intensiv mit der Erforschung und Behebung von Lernblockaden beschäftigt und eine Reihe von Publikationen zu diesem Thema veröffentlicht. Durch diese Arbeit habe ich viele didaktische Materialien kennen gelernt und ihre Wirksamkeit in der Praxis überprüft. Besonders positive Erfahrungen habe ich mit dem Max Lernsystem gemacht. 

max lernsystem  max lernsystem

Alle Kinder haben von Anfang an begeistert mit dem Max Lernsystem gearbeitet 
und haben das sonst so lästige Üben plötzlich mit viel Eifer und noch dazu ganz freiwillig durchgeführt. Schon allein die bunten ansprechenden Lernkarten animieren die Kinder zum üben. Von sich aus verlangen sie nach neuen Aufgaben und müssen nicht, wie sonst oft üblich, ständig zum Weiterarbeiten angehalten werden. Diese Motivation wird noch von der Tatsache unterstützt, dass die Kinder völlig selbstständig üben können. Selbst zum überprüfen der Lösungen brauchen sie weder Eltern noch Lehrer. Durch Aufdecken der Kontrollklappen, was natürlich viel Spaß  macht, wird die Richtigkeit der Lösung sofort bestätigt und das Vertrauen der Kinder in die eigene Leistung unmittelbar verstärkt. Die so abgesicherten Lösungen werden viel intensiver abgespeichert als unbestätigte oder erst später bestätigte Ergebnisse. Und je intensiver Wissen abgespeichert wird, desto weniger Wiederholungen bedarf es, damit es auch jederzeit abgerufen werden kann.

Max Lernsystem 

Selbst wenn das Kind eine Aufgabe fehlerhaft löst, hat das Arbeiten mit dem Max Lernsystem einen Vorteil. Die Kinder können ihren Fehler sofort korrigieren, da beim Aufdecken der Kontrollklappen die richtige Lösung und der Lösungsweg angezeigt werden. Auf diese Weise wird vermieden, dass sich ein falsches Ergebnis einprägen kann oder der gleiche Fehler öfters gemacht wird. Der ständige Wechsel zwischen Lösen und überprüfen der Aufgaben macht das Arbeiten kurzweilig. Außerdem haben die Lösungen, die erst im roten Kontrollstreifen sichtbar werden, etwas von einer Geheimschrift an sich, was das Ganze für die Kinder noch reizvoller und spannender macht

Einen weiteren, wichtigen Aspekt des Max Lernsystems möchte ich hervorheben: Die Kinder lösen die Aufgaben nicht nur mündlich, sondern auch schriftlich, mit einem „Zauberstift“ auf einer Folie, die immer wieder abgewischt und dadurch beliebig oft wieder verwendet werden kann. Dieses schriftliche Ankern der richtigen Lösung unterstützt den Lernprozess ganz wesentlich und kommt besonders den Kindern zugute, die über das Handeln lernen und bevorzugt über den taktil kinestetischen Bereich Lerninhalte aufnehmen und abspeichern.

Neben all den pädagogisch wertvollen Tatsachen des Max Lernsystems hat mich immer wieder beeindruckt, mit welch großer Freude und Begeisterung die Kinder damit arbeiten

Übersicht Max Lernsystem im K2-Shop.

Schlagworte:

Post Comments

Kommentar hinzufügen




* Pflichtfelder